in

Wer ist Mina Bonino? Interessante Details über Federico Valverdes Freundin

Mina Bonino Quick Facts & Wiki

GeburtstagOktober 13, 1993
GeburtsortArgentinien
NationalitätArgentinisch
AufenthaltsortMadrid, Spanien
FreundFederico Valverde
BerufJournalistin
Instagram@minabonino
Größe1,75 m (5 ft 9 in)
Gewicht60 kg (132 lbs)
TattoosMina hat eine Tätowierung auf ihrem Oberschenkel, ihrem Oberarm, und auch an der Seite ihres Körpers.
RauchenNein, nie
Schwester/BruderUnbekannt
Vater & MutterUnbekannt
ReligionChristentum
HaarfarbeBraun
AugenfarbeGrün
Vermögen (ca.)$100.000

Mina Boninos Biografie

In diesem Artikel gehen wir ausführlich auf das Leben von Mina Bonino ein. Sie ist die Freundin von Federico Valverde. Wenn du etwas über ihre Geburt, ihre Persönlichkeit, ihre Vorlieben und Abneigungen und vieles mehr erfahren möchtest, dann lies weiter. 

Biografie einer argentinischen Journalistin

Mina (das ist übrigens ein wunderschöner Name) wurde am 13. Oktober 1993 in Argentinien geboren. Ja, der uruguayische Mittelfeldspieler wird bald eine Argentinierin heiraten. Die beiden werden keine Probleme haben sich zu verständigen, denn sie sprechen beide Spanisch.

Diese atemberaubende Frau ist die Partnerin von Federico Valverde.

Minas ist eine New-Age-Liebesgeschichte

Wie viele Paare haben unzählige Male geprobt um der Welt von ihrem ersten Treffen zu erzählen? Der Druck der damit einhergeht ist unvorstellbar. Aber sie hat nicht lange überlegt als sie der Welt ihren ersten Kontakt mit dem Fußballer offenbarte. Mina ist ein New-Age-Mädchen, das sich nicht an imaginäre Grenzen hält die von einem Haufen alter Leute gesetzt wurden. Außerdem ist sie ehrlich, weshalb wir wissen dass sie ihren Partner über soziale Medien kennengelernt hat.

Alter war für sie mehr als nur eine Zahl

Bis sie den Richtigen traf, zumindest. Obwohl sie anfangs vor ihm zurückschreckte zahlte sich die Hartnäckigkeit des Uruguayers aus. Er überzeugte sie ihm eine Chance zu geben. Sie hatte Spaß an der Unterhaltung mit ihm und beschloss innerhalb von zwei Monaten nach Madrid zu ziehen. Das war doch ganz normal, oder nicht? Schließlich war es ja nur ein Job der zu Hause in Argentinien auf sie wartete. 

Mochte Mina überhaupt was sie da tat?

Mit einem Abschluss in Sportjournalismus von Deportea schloss sie ihr Journalismusstudium an der Universität von Buenos Aires ab bevor sie als Wettermoderatorin bei TyC Sports arbeitete. Für eine Person mit einem Hintergrund im Sportjournalismus hätte sie sicher gerne als solche gearbeitet. Sie äußerte ihre Meinung auch in einer anderen Sendung namens „Intrusos“, die auf dem Sender América ausgestrahlt wurde. Sie widmete ihre Zeit auch dem Radio La Red.

Das Leben ist eine unberechenbare Reise. Ihre Reise ist nicht anders.

Eine ungesunde Kindheit ist unerwünscht

Diese Spielerfrau hatte nicht die beste Kindheit. Sie litt an Anorexia nervosa und wurde häufig wegen Bauchspeicheldrüsenentzündungen ins Krankenhaus eingeliefert. Der Gedanke einen dünnen Körper zu haben spielte in ihrem Kopf. Mit dem Ziel im Fernsehen erfolgreich zu sein, legte sich die junge Frau unters Messer und ließ sich die Brüste vergrößern. Sie hat inzwischen eingesehen, dass die Verstümmelung ihres Körpers keine gute Idee war und ist zu ihrem ursprünglichen Selbst zurückgekehrt.

Abgebildet mit ihrem Vater, Mina als Kleinkind. Sie hat viel gelitten bevor sie alles annehmen konnte.

Als eingefleischter River-Plate-Fan liebt sie Fußball

So sehr sie ihren Mann auch liebt, Frau Bonino war schon immer eine Liebhaberin des Sports. Sie mag alles an ihm. Die Aufregung die dieser Sport mit sich bringt lässt sich mit Worten nicht beschreiben. Sie ist so begeistert von ihrem Team, dass sie twitterte sie würde ein weiteres Baby machen und es Bautista Napoleón nennen, wenn sie die Copa Libertadores gewinnen würden. Dummerweise hat sie nicht bekommen was sie wollte, nachdem ihr Team gegen Palmeiras verloren hat.

Diese Argentinierin trinkt ihren Fußball mit einer Tasse Mate. Ihre Liebe zu beidem ist nicht ungewöhnlich.

Noch ein Baby? Sie hat bereits eines

Hatten wir schon erwähnt, dass sie bereits Mutter ist? Ihr erstes Kind mit Fede wurde am 20. Februar 2020 geboren. Das Paar nannte ihn Benicio. Seine Geburt war natürlich aber schwierig. Die Wehen dauerten 14 Stunden, bevor der kleine Benny entbunden werden konnte. Es war eine ziemliche Tortur, aber diese Frau hat es geschafft.

Hier genießt sie einen glücklichen Moment mit ihrem Partner und der Frucht ihrer Arbeit. Eine mühsame Arbeit.

Als charmante und gesellige Frau lebt Mina Bonino heute mit ihrem Partner in Madrid. Sie besucht zwar von Zeit zu Zeit Argentinien, aber seit 2019 ist Spanien ihr Zuhause. Es gefällt ihr dort und sie hofft lange in der Hauptstadt zu bleiben. 

** Alle Bilder in diesem Beitrag sind von Instagram/externen Quellen. Wir sind nicht die Eigentümer dieser Bilder **

Wer ist AnneKee Molenaar? Biografie über Matthijs de Ligts Freundin

Wer ist Ana Pinho? Biografie über Bruno Fernandes Ehefrau